Materialien zum Selbstständigen Arbeiten
Physik Sekundarstufe II - Atom- und Quantenpysik - Lichtelektrischer, Photo- oder HALLWACHS-Effekt
 
 
Experimente und Simulationen
Fotoeffekt (TU Kaiserslautern): Remote Controlled Lab ; Steuerung eines Realexperimentes über das Internet
Experiment 1 (Bestrahlung einer geladenen Zinkplatte mit UV-Licht)
Versuch 2a ; b ; c ; d ; e ; f ; g
Versuch 3
Versuch 4a ; b ; c ; d ; e
Versuch 5a ; b ; c ; d ; e
Der Photoeffekt (Walter Fendt): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Wellenlänge des Lichtes sowie die Gegenspannung; dargestellt wird die Stromstärke; möglich ist die Aufnahme eines f-UG-Graphen
Photoelectric Effect (Timothy J. Stelzer): veränderbar sind die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes im Wellen- und im Teilchenmodell sowie die Gegenspannung; dargestellt wird die Bewegung der Elektronen im Gegenfeld sowie die Stromstärke; möglich ist die Aufnahme eines f-UG-Graphen
Der Photo-Effekt (Lars Jansen): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes; dargestellt wird das Austreten der Elektronen; möglich ist die Bestimmung der Grenzwellenlänge
The Photoelectric Effect (PhET): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes sowie die Gegenspannung; dargestellt wird das Austreten der Elektronen und verschiedene Graphen; das bisher beste Applet zum Photoeffekt
El efecto fotoeléctrico (Ángel Franco García): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes sowie die Gegenspannung; dargestellt wird die Stromstärke; möglich ist die Aufnahme eines λ/f-UG-Graphen-Graphen
Photo Effect (Wolfgang Bauer): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Wellenlänge und die Intensität des Lichtes sowie die Gegenspannung; dargestellt wird die Stromstärke; möglich ist die Aufnahme eines λ-UG-Graphen
Photoelectric Effect ; Photoelectric Effect (Phillip Warner): veränderbar sind das Kathodenmaterial und die Wellenlänge des Lichtes; dargestellt wird die kinetische Energie der austretenden Elektronen; möglich ist die Aufnahme eines λ-Ekin-Graphen
Photo Electric Effect (Michael Vershinin): veränderbar sind das Kathodenmaterial, die Photonenenergie sowie die Gegenspannung; dargestellt wird die kinetische Energie der austretenden Elektronen; möglich ist die Aufnahme eines EPhoton-UG/Ekin-Graphen
Photoelectric Effect (Andrew Duffy): veränderbar sind das Kathodenmaterial und die Frequenz des Lichtes; dargestellt wird die Photonenenergie, die Austrittsarbeit und die kinetische Energie der austretenden Elektronen
Photoelectric Effect (Lee aus Korea): veränderbar sind das Kathodenmaterial und die Wellenlänge des Lichtes; dargestellt werden die austretenden Elektronen
Arbeitsblatt zum 'Aufnehmen von Messwerten' mit den oben genannten JAVA-Applets
 
Erklärungen und Geschichtliches
Der photoelektrische Effekt (Physik 2000): Ausführliche Erklärung
Lichtelektrischer Effekt und folgende Seiten (Robert Rothhard): Grundlegende Versuche und knappe Erklärung
Photonen (milq): Teil eines vollständigen Online-Kurses zur Quantenmechanik; der Download der PDF-Dateien ist lohnenswert
Originalarbeit von Einstein : komplette Arbeit
 
Aufgaben und Tests
Themenseiten-Photoeffekt (TU Berlin): u.a. Aufgabe mit JAVA-Applet und ausführlicher Lösung sowie Online-Quiz
Photoeffekt - Zusatzaufgaben
Experimentelle Bestimmung des PLANCKschen Wirkungsquantums : Aufgabe mit Lösung
Werkzeuge
Statistik-Rechner : ... zum Auswerten der Messreihen
 
 Besucher
17.3.2016 Thomas Unkelbach